Das ist doch ein "stadtpaparazzi"!

Meine Kunden haben mir Bilder von "zu Hause" zukommen lassen. Hier könnt Ihr sehen wie die Bilder an der Wand wirken. Wer das mal selbst ausprobiert hat und kein Bild "von der Stange" an der Wand hat, der kann die Exklusivität selbst nachempfinden...

Dieses Bild zeigt eine Auftragsarbeit. Das bisher umfangreichste Projekt nach "Kundenwunsch". Mehrere Vorort-Termine für die Planung und Vorbereitung. Die Durchführung hat mehrere Stunden benötigt. Dazu mehr im Blog Beitrag von Shooting.

 

www.stadtpaparazzi.de/hinter-den-kulissen

 

Ich muss zugeben, da habe ich die Leidenschaft für diese Maschinen erstmals richtig spüren können. Mehr Emotion kann es auf der Rennstrecke auch nicht geben.... 

 

Über "mehr lesen" kommt ihr zu weiteren Bildern.

Hier eine Auswahl... Danke an alle, die mir Bild zugeschickt haben!

 

Der Funkturm ist eine Panorama-Aufnahme im Hochformat. Bestehend aus 8-10 Einzelaufnahmen. Weitere Bilder zeigen einen Blick aus dem Flugzeug, oder die klassischen Orte in Berlin, wie dem Tempelhofer Feld und Frankfurter Tor.

Im Rahmen meiner ersten Ausstellung im Restaurant "Brot & Salz" habe ich eine Interpretation der Darstellung des Berliner Fernsehturms gezeigt. Hier handelt es sich um Street Art (Künstler ist mir nicht bekannt), an einem alten Bus auf einem Hof in Berlin Friedrichshain. Heute steht an dieser Stelle allerdings kein Bus mehr.

Die gezeigte Wäscheleine war ein Glücksfall. Ein Motiv, das nicht gerade typisch ist für Berlin. Aber bis heute eines meiner Lieblingsmotive.

UPDATE: Ergänzt um eine Aufnahme aus dem Hamburger Hafen. Kreuzfahrtschiff mit Feuerwerk, auf Acryl.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0