Fotomarathon 2014 Berlin

Hallo, ich habe eine weile überlegt, ob ich vom Fotomarathon was schreibe. Aber um nichts zu schreiben, ist zu viel passiert!  ;-)    ...und schon ist der Fotomarathon 2014 in Berlin vorbei. Die Tour war eine echte Herausforderung. Einerseits weil man sich 12 Stunden quer durch Berlin begeben muss, aber andererseits wegen der komplexen Aufgabenstellung.


Die Aufgabe besteht darin, dass 12 Fotos in 12 Stunden aufgenommen werden müssen. Die Fotografien müssen zum Motto des gesamten Tages, wie auch zu den 12 Einzelthemen passen.

Für eines meiner Bilder der Serie brauchte es eine große Portion "Zufall". Da treffe ich doch glatt einen alten bekannten. Den ROCK & ROLL PREACHER (rechts im Bild)... ein international agierender Künstler und Rock-Prediger.

 

Links im Bild zu sehen ist "Piotr Mr. P.", Gitarrist der polnischen Band "Bank".

 

Bestimmt sehen wir uns bald wieder, egal ob Zuffal - oder geplant!

Piotr Mr. P. und ROCK & ROLL PREACHER
Piotr Mr. P. und ROCK & ROLL PREACHER

Diese kleine und sehr nette Familie gehört ebenfalls zu den besonderen Momenten des Tages. Danke, dass ich Euer Foto ebenfalls veröffentlichen darf!!!

Motto und Themen des Berliner Fotomarathons 2014 waren...

 

Motto: Die Stadt voller Gegensätze

 

1. Arm aber sexy

2. Sexy aber dezent

3. Dezent aber ein Traumtänzer

4. Ein Traumtänzer aber gut bürgerlich

5. Gut bürgerlich, aber spannend

6. Spannend, aber alltäglich

7. Alltäglich, aber berühmt

8. Berühmt, aber zu spät

9. Zu spät, aber innovativ

10. Innovativ, aber zu teuer

11. Zu teuer, aber schwer verliebt

12. Schwer verliebt, aber unentschieden


Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    V-Michael MAD G. (Sonntag, 15 Juni 2014 21:40)

    Cool job, Torsten! :)

  • #2

    Yvonne Rehfeld (Sonntag, 15 Juni 2014 22:33)

    Super Torsten gefällt mir

  • #3

    Franziska (Montag, 16 Juni 2014 12:16)

    Naja, zwingend muss man nicht quer durch die Stadt, außer zu den jeweiligen Treffpunkten. Meine Bilder sind alle zu Hause entstanden, da ich doch wieder erwarten alle 4 Kinder da hatte und ich sie bei dem Wetter nicht vor die Tür jagen wollte. Sie bewältigte ich Haushalt, Familienleben und Fotomarathon in einem. Ging auch... irgendwie. ;) Startnummer 220. Ich freue mich schon sehr auf die Ausstellung und die Kinder auch. LG Franziska

  • #4

    Synke (Montag, 16 Juni 2014 16:10)

    Sehr spannend vorab ein paar Fotos von einem anderen Teilnehmer zu sehen! Überlege gerade noch welche Fotos zu welchem Thema passen ;) Schau auch gern mal bei mir vorbei, wenn Du magst.
    LG Synke

  • #5

    Peter Fauland (Mittwoch, 09 Juli 2014 21:07)

    Schwierige Themen, gekonnt und interessant umgesetzt .... So muss das sein :-)

    LG Peter